Auf den Punkt : Spielverderber

Helmut Schümann verrät, welche drei Spieler nicht zur EM fahren

Helmut Schümann
Helmut SchümannFoto: Kai-Uwe Heinrich

So, es muss ja sein, wir werden jetzt schon mal bekannt geben, welche drei Spieler, sie haben alle ihre Verdienste, und es tut auch wirklich weh, und sie haben alle toll mitgearbeitet, und es ist immer hart, wenn der Traum platzt, also welche drei Spieler jetzt zu Hause bleiben müssen. Oder in Urlaub fahren können, das muss jeder für sich selbst entscheiden, da machen wir vom DFB gar keine Vorgaben. Die können auch ruhig zu Hause vor dem Fernseher die EM verfolgen, vielleicht auch so ein gemeinschaftliches Viewing mit dem Timo, ähm, dem Torwart, das stärkt das Gemeinschaftsgefühl, und das ist auch für uns in Österreich und der Schweiz wichtig, wenn wir wissen, unsere Freunde und auch der Timo sitzen zu Hause vor dem Fernseher und fiebern mit uns mit. Ruhig auch mit den Frauen und den Kindern.

Wir verkünden das also jetzt mal, und zwar vor dem ersten Spiel, bevor unsere Mannschaft gleich gegen Weißrussland antreten wird, egal wer wie spielt und warum. Wir haben es uns nicht leicht gemacht, nein, das haben wir vom Trainerstab wirklich nicht. Warum wir das jetzt schon verkünden? Weil das jetzt schon fest steht, und wir haben es uns wirklich nicht leicht gemacht. Und weil wir doch alle ein Volk von Bundestrainern sind. Gestrichen wird: Oliver Neuville? Natürlich nicht, der ist halber Schweizer und kennt sich dort aus, das ist auch wichtig für unseren Busfahrer. Und er kann, wie kein Zweiter, noch das entscheidende Tor schießen, das wissen wir seit der WM, wenn das Spiel schon aus ist. Gestrichen wird: Marko Marin? I wo! Den Marko kennt keiner, den sieht auch keiner, vielleicht mähen sie den Rasen in Österreich und der Schweiz nicht gar so kurz, und dann glauben die anderen, wir wären nur mit zehn Mann auf dem Platz. Und dann kommt der Marko aus der Tiefe des Raumes, beziehungsweise des Rasens und sagt Ätsch!

Gestrichen wird: Tim Borowski? Warum denn der Tim? Nur weil einer krank ist und nicht trainieren kann, muss er ja nicht gleich keine EM spielen. Und so ein grippaler Infekt hat noch niemandem geschadet. Gestrichen wird, jetzt aber mal ernst: David Odonkor, es tut uns wirklich leid, aber das ist jetzt eine Fußball-Europameisterschaft, und irgendwie, davon sind wir fest überzeugt, hat ein Fußball und ein Odonkor eine zu kleine Schnittmenge für so ein wichtiges Turnier. Tut uns leid; David, vielleicht geht ja beim DLV etwas, beim Leichtathletikverband.

Gestrichen wird auch: Patrick Helmes. Tja, Patrick, das wäre möglicherweise etwas geworden, so als Leverkusener. Aber noch ist Patrick Helmes ja Kölner, und das ist ja schon per se schwierig so kurz vor der Karnevalssaison. Und dann ist auch noch der Trainer gerade mal wieder ins Gerede gekommen, und Patrick, wir haben es uns wirklich nicht leicht gemacht. Und zum Schluss: Trochowski oder Jones, Jones oder Trochowski. Um es gleich zu sagen: Die Engländer sind ja nicht dabei, hi, hi, und wenn die dann sehen, da spielt einer mit einem englisch klingenden Namen, dann ärgern die sich noch ein bisschen mehr. Heißt also, Piotr Trochowski kann zusammen mit Patrick Helmes und David Odonkor zu Timo Hildebrand fahren. Zum gemeinsamen Fernsehschauen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben