Meinung : Auf Sendung

NAME

Zum Fernsehduell zwischen Kanzler Schröder und Kanzlerkandidat Stoiber meint die römische „La Repubblica“:

Das abschließende Urteil fällen die Wähler am 22. September, aber vom Fernsehduell hängt nicht wenig ab. Da stehen sich extrem unterschiedliche Politiker gegenüber. Der Fernsehkanzler der Linken ist zum vierten Mal verheiratet, liebt Rotwein und italienische Mode und hat eine junge, unabhängige Frau. Er gilt als telegener Mann am Rande der inhaltlichen Leere, aber die Hochwasser-Katastrophe ließ ihn als politischen Führer erscheinen, der regieren und das Land zusammenführen kann. Der Herausforderer ist ernst, mit dunkler Miene, noch immer mit derselben Frau verheiratet und stets gleich angezogen, blau oder grau, wie es sich in München gehört. Sein Ansehen als vertrauenswürdiger politischer Führer verdüsterte sich durch sein Zögern während der Flut.

0 Kommentare

Neuester Kommentar