Meinung : Auf Zehenspitzen

-

Die britische Regierung vermittelt den Eindruck, als bereite sie sich widerstrebend auf einen Krieg vor in der Hoffnung, dass nicht allzu viele Menschen dies bemerken. Admiral Sir Michael Boyce hielt gestern eine Rede, in der er den Irak kaum erwähnte, und bestätigte damit den Eindruck, dass man einem Showdown mit Saddam auf Zehenspitzen entgegentrippelt. Dieses Land steht am Rande eines zweiten Golfkrieges, dessen Ziel – der Sturz des Regimes – sehr viel ehrgeiziger ist als das des ersten Krieges. Dennoch geben die Minister vor, dass es so nicht passieren wird. Der Versuch, einen Schleier über eine solche Entscheidung zu werfen, ist nicht gut für die Demokratie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben