Meinung : Aufregung ohne Ende

Streit um Buschkowskys Buchhelfer

Der nicht enden wollende Kleinkrieg der Innenverwaltung gegen Heinz Buschkowsky geht mir auf die Nerven. Angeblich fehlte die Nebentätigkeitsgenehmigung für die involvierten Mitarbeiter des Bezirksamtes. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Innenverwaltung diese Genehmigungen für einen so fundierten, informativen Erfahrungsbericht versagt hätte, in dem Integrationsprobleme am Beispiel eines Berliner Bezirkes exemplarisch geschildert werden.

Weshalb dann jetzt die Aufregung? Oder geht es gar nicht um die Genehmigung an sich, sondern darum, einem weit über Berlin hinaus bekannten, kompetenten und Klartext redenden Bezirksbürgermeister aus Neid und Missgunst nachträglich Steine in den Weg zu werfen?

Prof. Dr. Arne A. Kollwitz,

Berlin-Schlachtensee

0 Kommentare

Neuester Kommentar