Berlin I: Gut durch die Krise : Überstanden

Berlin ist 2009 besser durch die Krise gekommen als alle anderen Bundesländer. Das weist auf eine strukturelle Wende hin.

von

Zu viel sollten die Berliner sich darauf nicht einbilden. Aber es gibt schlechtere Nachrichten als jene, dass Berlin 2009 weit besser durch die Krise gekommen ist als alle anderen Bundesländer. Das liegt vor allem daran, dass die exportabhängigen Bundesländer wie Baden-Württemberg einen üblen Absturz erlebten, während die Hauptstadt als industrielle Diaspora weniger von der Krise getroffen wurde. Aber dass die Hauptstadt bereits seit 2005 beim Wachstum über dem bundesdeutschen Durchschnitt liegt, weist auf eine strukturelle Wende hin. Der Neubeginn nach dem Zusammenbruch der hoch subventionierten Werkbänke West und der maroden Industriekombinate Ost hat weit länger gedauert als gedacht und belastet Berlin weiterhin mit der republikweit zweithöchsten Arbeitslosenquote. Die größte Industriestadt Deutschlands wird Berlin nie wieder, aber die Industrieunternehmen sind inzwischen konkurrenzfähig. Vor allem aber kommt Wachstum heute aus neuen Bereichen – aus Tourismus, Gesundheitswirtschaft und der Kreativbranche. Klug genutzt, liegt in der Kombination aus Hochschulen, Forschung und innovativen Unternehmen die Zukunft Berlins. Noch freilich ist das Glas eher halb leer als halb voll. gn

0 Kommentare

Neuester Kommentar