Meinung : Besser selbst beraten

NAME

Zum Wahlergebnis in Bosnien-Herzegowina schreibt die „Neue Zürcher Zeitung“:

Der bosnischen Bevölkerung war vor den Wahlen von internationaler Seite eingehämmert worden, das Land werde sich nur wirtschaftlich erholen und in Europa integrieren, wenn die reformorientierten Politiker die Geschicke des Landes bestimmten. Die westlichen Protektoren müssen nun erkennen, dass sich die Bosnier in ihrer Mehrheit von den Mahnungen nicht beeindrucken ließen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar