Meinung : Bitte meldet Euch!

-

Es ist bedauerlich, dass an sich hocheffektive Kriminelle wie die Herren Saddam Hussein oder Osama bin Laden handwerklich so unzureichend arbeiten. Alle paar Wochen gibt es mal ein Lebenszeichen – aber was für eins! Rausch, knister, kröschel, dazwischen ein paar Allerweltsdrohungen aus der Tiefe des islamistischen Raums. Und weltweit streiten sich Experten, ob das nun der Gesuchte selbst war, und ob sie es mit einer alten Aufzeichnung zu tun haben oder mit aktuellen Gedanken zur Lage. Dabei weiß jeder süditalienische EntführerAzubi, dass man zum Beweis der Aktualität ein Foto des Betreffenden mit einer tagesfrischen Zeitung schickt oder doch wenigstens in seine Worte ein paar Ausführungen einflicht, die topaktuelles Wissen verraten. Möglicherweise ist Saddam Hussein aber so isoliert, dass er überhaupt keine Ahnung mehr hat und eines Tages schießend aus dem Gebüsch kriecht wie jene japanischen Soldaten, die sich noch Jahrzehnte nach Pearl Harbor mit Amerika im Krieg wähnten? Nein, so geht es nicht weiter. Wir fordern ein Lebenszeichen der beiden Herren, hier und jetzt. Vielleicht ein Ohr oder den Schnauzbart? Wäre jedenfalls ein Anfang.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben