Meinung : Blair ist undemokratisch

-

Die Beharrlichkeit des Premierministers angesichts so weit verbreiteter Opposition kann als Beispiel für mutige Führungsstärke gesehen werden. Aber manchmal erfordert es mehr Mut, nochmal nachzudenken. In seiner Rede beim LabourParteitag hat Blair gesagt, er sei stolz, in einem demokratischen Land zu leben. Aber durch das, was er tut, fordert Blair die demokratischen Traditionen dieses Landes heraus. Seit einem Jahr bereitet er sich darauf vor, eine US-Militäraktion gegen den Irak zu unterstützen – und dies ganz klar ohne öffentlichen Rückhalt dafür.

0 Kommentare

Neuester Kommentar