Meine Inspiration : Sarah Kuttner reagiert gerne emotional

Was inspiriert Medienmacher und Kommunikatoren? In unserem Fragebogen geben sie Auskunft. Diesmal: Sarah Kuttner, Fernsehmoderatorin und Autorin.

Sarah Kuttner

Was hat Sie zuletzt inspiriert?
Ich könnte ein bisschen mehr Gelassenheit gebrauchen. Wenn andere das haben, inspiriert mich das immer, zumindest kurzfristig, mir das auch anzueignen. Gerade könnte ich wieder.

Wo haben Sie Ihre Meinung geändert?
Wie gesagt: ich neige dazu recht emotional zu reagieren. Das letzte Mal, als ich mich in so einer Situation befand, habe ich versucht entspannter in meiner Wertung zu sein. Mir fällt das schwer, aber es hatte das Ergebnis, dass ich am Ende tatsächlich fast meine Meinung über die Situation geändert habe. Fast.

Ihre Lieblingsformulierung derzeit?
Es ist keine ganze Formulierung, aber ich sage definitiv zu oft das Wort „unfassbar“. Ich schreibe gerade an einem neuen Buch, da fällt es mir besonders auf. Aber es ist ein so schönes Wort. Es passt so gut fürEnormes.

Der vollständige Text findet sich in "Causa" vom 3. Mai 2015 - einer neuen Publikation des Tagesspiegels, die jeden Sonntag erscheint. Die aktuelle Ausgabe können Sie auch im E-Paper des Tagesspiegels lesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar