Trends der Woche : Das Jetboard für jedermann

Surfen konnte man lange nur mit Wind, jetzt kommen motorisierte Bretter in Mode.

Marc Hammerla
Windsurfen war gestern, jetzt werden Jetboards modern.
Windsurfen war gestern, jetzt werden Jetboards modern.Foto: dpa

Als der Gedanke 2008 aufkam, ein Surfboard mit elektrischem Jetantrieb zu entwickeln, war das nur eine verrückte Idee. Heute ist das motorisierte Brett vielleicht genau das Gerät, das wie Jetski oder Mountainbike einen Markt in ähnlicher Größe schaffen könnte.

Marc Hammerla arbeitet beim Start-Up "Lampuda", das Jetboards entwickelt.
Marc Hammerla arbeitet beim Start-Up "Lampuda", das Jetboards entwickelt.Foto: Promo

Einige Entwickler haben dabei das konventionelle Surfen im Blick, indem ihre Bretter einen Verbrennermotor nur zusätzlich eingebaut haben. Die werden immer mit hohem Wartungsaufwand und hohem Spritverbrauch verbunden sein und machen einen Höllenlärm. Sicher, Lärm ist toll, weil man ihn mit sozialem Status assoziiert. Aber Elektroantriebe sind die Zukunft.

Der vollständige Text findet sich in "Causa" vom 10. Mai 2015 - einer neuen Publikation des Tagesspiegels, die jeden Sonntag erscheint. Die aktuelle Ausgabe können Sie auch im E-Paper lesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar