Meinung : Der Aufschwung kommt

-

Selbst in Deutschland ist so etwas möglich: ein Aufschwung wie aus dem Bilderbuch. Erst geht es der Weltwirtschaft besser, und der deutsche Export kommt in Fahrt – das geschieht bereits seit vielen Monaten. Dann stecken die Unternehmer frisches Geld in neue Maschinen, um die steigende Nachfrage bedienen zu können – das erleben wir im Moment. Und weil jemand diese Anlagen auch bedienen muss, gibt es mehr Beschäftigung – diese Entwicklung steht noch aus. Sie wird zwar im nächsten Jahr kommen, sagen die Experten der Wirtschaftsinstitute. Doch es sollte niemand erwarten, dass sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt mit dem Aufschwung nennenswert entspannt. Ganz zu schweigen von den Sozialkassen, wo der Abbau regulärer Vollzeitjobs immer neue Finanzlöcher reißt. Denn zum einen hat seit Jahrzehnten keine Konjunkturerholung in der Bundesrepublik so viele neue Stellen geschaffen, wie im vorhergehenden Abschwung verloren gegangen waren. Zum anderen ist der Trend zu mehr Industrieinvestitionen im Ausland ungebrochen, wie eine neue Umfrage zeigt – selbst, wenn es bei uns bergauf geht. Damit der neue Aufschwung die Probleme dieses Landes wirklich lindert, muss die Regierung mehr tun als nur ein keynesianisches Strohfeuer zu entfachen. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben