Meinung : Der Bonner Gegenschlag

-

Dieser Krieg scheint zwischen Amerika und Europa allerhand Entfremdung zu schaffen. Der Erstschlag wurde bekanntlich vom Repräsentantenhaus geführt, das die French Fries, die französischen Fritten, in „Freedom Fries“ umtaufte; aus dem French Quarter in New Orleans dürfte bald das British Quarter in New Oxford werden. Überraschenderweise kommt die Gegenwehr nicht aus Paris, sondern aus Bonn: Ein Gastwirt hat den Verkauf von Coca-Cola und Bourbon eingestellt und damit Hand an den Lebensnerv des US-Imperialismus gelegt. Wir erwarten nun stündlich, dass die ersten aufrechten Bäckermeister ihre frischen Amerikaner in die Tonne treten und Jürgen Schrempp klammheimlich das Chrysler von DaimlerChrysler abschrauben lässt. Microsoft? Vergiss es. Wir holen die alten Schreibmaschinen wieder heraus und verfügen darauf als erstes, dass der Wannsee in Schweinebucht umbenannt wird und der Kennedy-Platz in Place Chirac. Geschafft! Jetzt eine eiskalte Coca-Cola, aber schnell.

0 Kommentare

Neuester Kommentar