Meinung : Der Iraker kämpft

-

Es gibt keinen Zweifel, dass die Standhaftigkeit der Iraker in ihrem Land den Krieg schwieriger macht und die militärischen Operationen und Pläne beeinträchtigt und Washingtons Träume zerstreute, die Bevölkerung könne Sympathien mit den angreifenden Truppen zeigen. Wichtiger aber ist, dass die Iraker den arabischen Völkern eine wertvolle Lehre über Nationalismus und Standhaftigkeit erteilten, die sie trotz der Blockade und der politischen Unterdrückung, die sie durchleben, bewahrten. Der Nationalismus der Menschen zwischen Euphrat und Tigris aber übersteigt die Berechnungen der Politiker, das Begehren der Opportunisten und der Händler des Krieges.

0 Kommentare

Neuester Kommentar