Meinung : Der Stoiber ist dreist

-

Würden Unions-Reden von gestern auch heute gelten, wäre die Zustimmung zu Steuererleichterungen gewiss. Dann müsste man sich mit Rot-Grün „nur“ auf ein Verfahren einigen. Die einfachste Methode: Sparen. Vorschläge der Regierung wurden gestern von Stoiber eingefordert. Ziemlich dreist – denn die wurden bislang komplett abgelehnt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben