Meinung : Der Versprecher

NAME

Die „Süddeutsche Zeitung“ bemerkt zu Stoibers Macher-Image:

Das Image von Stoiber als personifizierter Fortschritt ist längst stärker als die politische Realität. Vergessen ist seine Ankündigung von 1996, er werde die Zahl der arbeitslosen in Bayern halbieren. Stattdessen sind auch hier die Quoten angestiegen. Doch die Wählerschaft stören die gebrochenen Versprechen ebenso wenig, wie die Skandale dieser Legislaturperiode. Der 250-Millionen-Euro-Verlust des halbstaatlichen Immobilienunternehmens LWS oder die BSE-Krise erregten nur das politische Establishment. Stoiber zeigte zwar schlimme Schwächen, doch seine Umfragewerte blieben stabil. Die Mehrheit hielt treu zu ihm und der CSU.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben