Meinung : Ein Trauerspiel

-

Was ist es – peinlich, beschämend, lächerlich? Es ist alles zusammen. Nun also auch die FDP. Als letzte der drei Oppositionsparteien befürwortet sie einen Untersuchungsausschuss zur so genannten BND-Affäre. Vor dem Irakkrieg, die Zitate werden gerade alle aus dem Archiv geholt, forderten die Liberalen von Rot-Grün lauthals mehr Solidarität mit der US-Regierung. Jetzt stimmen sie in den Chor jener Radikalmoralisten ein, die glauben, das Wirken zweier BND-Agenten im Irak habe das strikte Nein der Schröder-Regierung zu einem Bundeswehreinsatz diskreditiert. Das ist verlogen. Feige hingegen sind die Grünen. Sie hatten Angst vor dem Verdacht, etwas verbergen zu wollen. Die Einzigen, die jetzt triumphieren, sind die Linken. Sie nämlich können alle vorführen: die große Koalition, die aus Gründen der nationalen Sicherheit nie alle Informationen wird preisgeben dürfen, Grüne und FDP, die wehrlos sind gegen den populären Anti-Bushismus der SED-Nachfolgeorganisation. Der Vernunft bleibt eine letzte Hoffnung. Vielleicht platzt ja der Gipfel der drei Oppositionsparteien, weil sie sich nicht auf einen gemeinsamen Untersuchungsauftrag einigen können. mal

0 Kommentare

Neuester Kommentar