EIN WORT zum Sonntag : EIN WORT zum Sonntag

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

„Die Erklärung ist schlichtweg zu allgemein gehalten, um wirklich Licht in die Affäre zu bringen. Es tut mir auch leid für ihn selbst. Er hat zu lange herumgedruckst.“

Thomas Bach, DOSB-Präsident, zu Jan Ullrichs Geständnis, Kontakt zum mutmaßlichen Dopingarzt Fuentes gehabt zu haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben