EIN WORT zum Sonntag : EIN WORT zum Sonntag

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd



„Die großzügige Liquiditätsversorgung durch das Euro-System darf nicht dazu führen, dass Banken oder Regierungen notwendige Anpassungen aufschieben“

Jens Weidmann, Bundesbankpräsident, warnt vor langfristigen Hilfen der Europäischen Zentralbank.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben