EIN WORT zum Sonntag : EIN WORT zum Sonntag

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: picture alliance / dpa

„Wir sollten die Jahreszeiten mehr zelebrieren. Im Winter ist es eben dunkler, man wird melancholischer, wacht später auf und will länger schlafen. Dem sollte man sich hingeben.“

Till Roenneberg, Professor für Medizinische Psychologie an der LMU München und Schlafforscher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben