Meinung : Einen Schritt zu weit

-

Indem er die JukosAktien beschlagnahmt hat, hat Putin die Grenze zwischen dem Vertretbaren und dem Unvertretbaren überschritten. Der Präsident, der als harter, aber notwendiger Gegenpol zur chaotischen Regierung Boris Jelzins in die Geschichte hätte eingehen können, begibt sich nun auf den gefährlichen Weg zur autoritären Herrschaft. Putin hat dem Westen beim Kampf gegen den Terrorismus geholfen. Das darf die USA und die EU nicht blind dafür machen, welche Bedrohung er für sein Land darstellt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben