Meinung : Einfacher Fehler

-

Die wichtigste Frage gerät fast in Vergessenheit: Konnten die Hitzetode verhindert werden? Die Mitarbeiter des Gesundheitssystems versichern, dass es nicht an einem Mangel an Mitteln und Rettungsdiensten lag. Aber was heute zählt, ist weniger die Realität als ihre Darstellung. An dieser Front hat die Regierung versagt. Wenn Premierminister JeanPierre Raffarin und Gesundheitsminister Jean-François Mattei gleich zu Beginn der Hitzewelle in den Krankenhäusern gewesen wären, hätte das die Zahl der Toten nicht verringert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar