Meinung : Endlich ein Radio für Erwachsene

„Radio Eins – nur für Erwachsene?“

vom 9. März

Ich bin seit vielen Jahren Stammhörerin dieses Senders und halte ihn für den (neben reinen Nachrichtensendern wie Info Radio) einzigen, in Berlin wirklich hörbaren Sender, der seine Hörer nicht für infantile Analphabeten hält, die einem Wortbeitrag nicht länger als eine Minute folgen können oder wollen. Es wird auch nicht mit unerträglich pseudofröhlich-hippen Ansagen offensichtlich ständig supergutgelaunter Moderatoren genervt. Die Interviews sind fundiert, es wird kritisch nachgehakt und musikalisch schwimmt man nicht auf einem seichten Einheitsbrei, sondern bemüht sich um eine gute Mischung hörbarer und aktueller Musik. Die Moderatoren sind in der Mehrzahl kompetent und unterhaltsam und fordern vom Hörer auch mal aktives und geistig-bewegliches Mitdenken.

Kurzum: ein Sender, wie ich mir mehrere in Berlin wünsche. Ich hoffe, Radio Eins bleibt seinen Grundsätzen treu, verbessert sich in die richtige Richtung und lässt sich nicht von solchen Umfragen in Richtung „Mehrheitsgeschmack“ drängen!

Claudia Eder, Berlin-Konradshöhe

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben