Meinung : Falken im Dialog

-

George Bush verlässt Washington nicht sehr häufig. Warum also will er die nächsten beiden Tage in Nordirland verbringen? Es gibt zwei Antworten darauf. Die erste ist, dass Tony Blair doch mehr Einfluss auf Bush haben muss, als manche Leute glauben. Die zweite Erklärung ist ebenso faszinierend. Der zunehmende Rechtsdrall in der Washingtoner Politik ist so stark gewesen, dass viele zu dem Schluss gekommen sind, dass alle Auseinandersetzungen von den Falken gewonnen worden sind. Aber die Ankunft der Air Force One in Belfast deutet darauf hin, dass seine Regierung doch noch die Notwendigkeit sieht, mit anderen Nationen in Dialog zu treten. Man sollte hier das Positive unterstreichen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben