Meinung : „Fans, esst Rippchen mit Sauerkraut!“

Andre Görke

Das Wichtigste vorneweg. Erstens: Heidi Klum hat sich für den heutigen Abend ein türkisfarbenes Kleid ausgesucht. Allerdings wisse jeder Mensch, wie Frauen ticken: „Vielleicht überlege ich es mir in letzter Sekunde noch anders.“ Zweitens: Ja, auch ihre Babys Henry und Leni sind mit nach Deutschland geflogen. Drittens: Portugals Luis Figo ist der schönste Fußballer der Welt. Englands David Beckham hingegen finde sie „zu schön“, sagt Klum, „der denkt zu viel nach, was er anziehen soll“.

Heidi Klum, 32 Jahre alt und deutsches Top-Model, wird heute Abend auf dem Leipziger Messegelände die Gruppenauslosung der Fußball-WM 2006 moderieren. Geschätzte 300 Millionen Menschen werden die Show weltweit sehen. Klum, die seit elf Jahren in Manhattan lebt, wird englisch reden, während Reinhold Beckmann die Fans in deutschen Wohnzimmern bedient. Klum hat von Fußball keine Ahnung. Als sich neulich ein paar ältere Herren des WM- Organisationskomitees über ihre Unwissenheit lustig machten, lächelte sie zurück und antwortete fröhlich: „Schön, und ihr habt keine Ahnung von meinem Modelleben.“ Die Herren verstummten.

Klum hat trockenen Humor und ein entspanntes Lachen. Sie fährt gern zu den Eltern nach Bergisch-Gladbach und hat ihren Mann Seal zum Liebhaber von Leberwurstbroten und Apfelkuchen erzogen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar