Meinung : Gefragt, wie

-

Das sieht nicht richtig gut aus. Keiner sieht da so richtig gut aus. Das Thema Visamissbrauch: Hat der Außenminister auf Vorhaltungen des Bundesinnenministers wirklich nicht reagiert? Oder wenn ja, wie? Hat Otto Schily, so wie wir ihn kennen, tatsächlich hingenommen, dass seine kritischen Briefe an Joschka Fischer von untergeordneten Beamten beantwortet worden sind? Und wenn ja, warum hat er das, hat da jemand auf ihn eingewirkt? Stand der Visamissbrauch nun auf der Tagesordnung des Kabinetts oder nicht? Wenn ja, ist er behandelt worden, wenn nein, warum nicht? Mehr noch: Sollte es wirklich so gewesen sein, dass der Vizekanzler und Außenminister den Kanzler nicht über das Wichtigste aus seinem Geschäftsbereich informiert? Auch nicht, wenn etwas in dieser Größenordnung schief läuft? Und selbst dann nicht, wenn es den Regierungschef interessieren könnte, weil er ja ab und zu Kollegen begegnet, die ihn nebenbei nach der Rücknahme des Reiseerlasses fragen könnten? Fragen über Fragen, allesamt wichtig. Nicht nur die Opposition hat ein Recht auf Antworten.cas

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben