Meinung : Gehen Sie an Ihre Bemessungsgrenze!

-

Abschusskosten stand da, und das klang irgendwie sehr sinnhaltig. Aber dann war es doch ein Lesefehler, denn die Koalition sieht den Schlüssel zum Erfolg der RiesterRente in den Abschlusskosten. Mit l. Fragen Sie bloß nicht, wie das alles zusammenhängt – es geht der Riester-Rente jedenfalls richtig mies, obwohl sie doch sogar schon in Tchibo-Filialen vertickt wurde; wäre sie eine Leberwurst, könnte man sagen, dass sie wie Blei in den Kühltruhen liegt. Am Ende wird Herr Riester nicht länger seinen Namen für dieses desolate Produkt hergeben und zieht ihn zurück. Dann heißt das Ding nur noch Rente, extrem verwechslungsanfällig! Das darf nicht sein, es muss modernes Marketing her. Zwei Renten zum Preis von einer! Legen Sie Ihren Lieben eine Riester auf den Gabentisch! Aldi und Lidl bieten die Rente auf Pump an, die man erst kassiert und später, bei Gelegenheit, bezahlt. Und RTL müsste unbedingt den „Großen Rententest“ mit Sonja Zietlow zeigen. Höhepunkt: Prominente werden mit versteckter Kamera beim Öffnen ihrer Rentenbescheide gefilmt. Die Comedy-Show „Sieben Tage – fünf Renten“ demonstriert das Ausmaß der Lücke, und der ARD-Ratgeber informiert: So gehen Sie an Ihre Bemessungsgrenze. Nur wenn das alles nichts hilft, müssen wohl doch Abschusskosten gezahlt werden. Arme Rentner!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben