Meinung : Geldgier

-

Eroberung, Besetzung und Wiederaufbau des Iraks werden die amerikanischen Steuerzahler mehr als 100 Milliarden Dollar kosten. Aber für einige glückliche Firmen erweist sich der Irak als Geldquelle. Die Regierung hat begonnen, Verträge für den Wiederaufbau abzuschließen, und Firmen mit politischen Beziehungen, wie etwa Halliburton, gehören zu den Gewinnern der ersten Stunde. Das sieht nach nackter Begünstigung aus und untergräbt die Bemühungen der Regierung Bush, den Krieg als Feldzug für Entwaffnung und Demokratie darzustellen und nicht aus Geldgier.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben