Meinung : Hände reichen

-

Das Treffen Chiracs, Schröders und Blairs in Berlin sollte eigentlich die Frage klären, ob sich die im Irakkrieg zerstrittenen Schlüsselfiguren der Weltpolitik nun auf eine gemeinsame Politik zum Wiederaufbau des Landes einigen können. Doch die gemeinsame Erklärung der drei Politiker verdeutlichte, dass von einer realen Annäherung der Positionen noch keine Rede sein kann. Jacques Chirac, Gerhard Schröder und Tony Blair gaben sich größte Mühe, von den weiterhin bestehenden Meinungsverschiedenheiten abzulenken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben