Meinung : Hoffentlich ist es Gummi

DIE GRÜNEN VOR DEM PARTEITAG

-

Manchmal sieht es so aus, als wollten sich die Grünen in selbstmörderischem Wahn von der Brücke stürzen. Und dann ist es doch nur BungeeJumping. So auch diesmal. Wenn der Parteitag schief geht, Amt und Mandat nicht verbunden werden, Kuhn und Roth nicht Parteivorsitzende bleiben dürfen – dann bricht das totale Chaos aus und alle Negativ-Energie der rot-grünen Regierung entlädt sich gegen die Grünen anstatt gegen die SPD. Und gerade weil die Folgen verheerend wären, wird die Partei eine solche Entscheidung nicht treffen. Die Rettung sieht diesmal so aus: Das basisdemokratische Bedürfnis nach Machtteilung wird übertölpelt durch die basisdemokratische Form der Entscheidung gegen die Machtteilung, durch die Urabstimmung. Natürlich wäre das nur ein Trick, eine Verhöhnung des Publikums, wenn es für die Amt-und-Mandat-Aufführung der Grünen noch ein Publikum gäbe. Doch da das niemanden außerhalb der Partei noch interessiert, handelt es sich nur um einen ganz gewöhnlichen grünen Selbstbetrug. Eine richtige, aber auch eine richtig peinliche Entscheidung. bul

0 Kommentare

Neuester Kommentar