Meinung : Im Dienste bin Ladens

-

In Sachen Irak verfolgen die USA und das Terrornetz Al Qaida die gleiche Absicht: den Sturz von Saddam Hussein. Während für die Terroristen die geradezu sozialistischen Wurzeln des Bagdader Regimes ein Gräuel sind, fürchtet sich Washington vor Saddams mutmaßlichen Massenvernichtungswaffen. Osama bin Laden kann sich nichts sehnlicher wünschen, als dass die USA den irakischen Machthaber beseitigen – einer von Saddams Nachfolgern wird ihm sicher gewogen sein. Für ihn wird der Irak ständig interessant bleiben, aber für die USA? Heute interessiert sich Washington für den Irak – wie lange?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben