Meinung : Immer schön treu bleiben

-

Die erste Kabinettsumbildung des USPräsidenten zeigt seine Furcht vor den Wahlen 2004. Bush hat zwar die Parlamentswahlen zur Halbzeit seines Mandats gewonnen, doch er fürchtet, dass der Krieg gegen Terrorismus und den Irak nicht ausreichen dürfte, wenn die Wirtschaft nicht in Schwung kommt. Bush belohnt Loyalität: O’Neill war zu unabhängig, als er die enormen Zinssenkungen kritisierte und Lindsey zu unvorsichtig, als er die Kosten eines Irak-Kriegs öffentlich auf 200 Milliarden Dollar bezifferte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar