Meinung : In Dreiteufelsnamen

-

Die Rede von der „Achse des Bösen“ kann nur überzeugen, wenn diese Führer tatsächlich skrupellos gegen ihre eigenen Völker und die Welt handeln. Von den drei Teufeln ist der asiatische der unbekannteste, nicht jedoch der ungefährlichste. Die marxistische Tyrannei in Pjöngjang hat Bush auf dem falschen Fuß erwischt. Gerade sind die USA dabei, den Kreis um Irak enger zu ziehen. Was aber Irak heimlich macht, wird von Nordkorea in aller Öffentlichkeit betrieben. Bush wird gege Nordkorea mit derselben Unnachgiebigkeit reagieren müssen wie gegen Irak.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben