Meinung : In unseren Herzen

„Sagen Sie jetzt nichts“ vom 24. August

Würde es eine „unbefristete Aufenthaltsgenehmigung“ auf Erden für ganz besondere Menschen geben, Loriot hätte sie gewiss erhalten. Ihn wollten wir doch so gerne für immer unter uns wissen. Mit seinem Tod hat er uns das erste Mal zum Weinen gebracht. Über seine Werke werden wir weiter herzlich lachen können, auch wenn wir sie schon hundert Mal gesehen haben. So wird er in unseren Herzen weiterleben und unvergessen

bleiben.

Dagmar Schodos, Berlin-Steglitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben