Meinung : Innere Verletzung

DER ABSTURZ DER COLUMBIA

-

Blauer Himmel, weiße Kondensstreifen, Trümmer. Dies sind die Bilder von einem neuen Schock für Amerika – und einem Schock für die Welt. Bilder, wie wir sie kennen: von der ChallengerKatastrophe 1986, auch vom 11. September, sogar fast zur selben Tageszeit wie damals. Und jetzt der Absturz der Raumfähre Columbia. Mit quälenden Minuten der Ungewissheit, bevor feststand, dass die Besatzung unrettbar verloren war. Amerika muss wieder trauern. Ausgerechnet um die Astronauten gerade dieser Mission, die doch ein Symbol für das Land sein sollte, für sein Selbstbewusstsein und für seine Verbundenheit mit Israel. Alles wurde getan, an alles wurde gedacht. Noch nie wurde ein Raumflug so streng überwacht wie dieser – nicht etwa, weil man der Technik nicht traute, sondern weil man Terror befürchtet hat. An Terror glauben die Behörden jetzt nicht, dennoch steht fest: Amerika ist verletzbar. Und Amerika ist verletzt.neu

0 Kommentare

Neuester Kommentar