INS BILD GESETZT : Glühend heiß

Seit Wochen verbreitet

der Vulkan Sinabung auf

der indonesischen Insel Sumatra

Angst und Schrecken.

Die Lavaströme, die von

dem 2460 Meter hohen Berg abgehen, sind bis zu fünf

Kilometer lang. Inzwischen

sind rund 22 000 Bewohner

der Insel auf der Flucht. Größtes Problem sind allerdings nicht

die Lavaströme, sondern

die glühende Asche. Sie kann selbst

für Menschen zur Gefahr werden, die in ihren Häusern Schutz

gesucht haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar