INS BILD GESETZT : Volkstrauertag

Foto: dapd

Der November ist der „stille“ Monat des mit dem Totensonntag zu Ende gehenden Kirchenjahres. Eine Woche vorher wird in Deutschland am Volkstrauertag der Kriegstoten und der Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen gedacht. Erstmals wurde dieser Gedenktag 1926 begangen, der durch die Auslandseinsätze der Bundeswehr wieder traurige Aktualität bekam. Das Foto zeigt Kreuze zur Erinnerung an die Opfer des Bombenkrieges auf dem Hauptfriedhof in Erfurt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben