Meinung : Italien ohne Milliarden

-

Noch kann das wahre Ausmaß des Schadens nicht ermessen werden, den der Zusammenbruch von Parmalat Italien zufügen wird. Aber von Tag zu Tag wird der Verdacht größer, dass die Zeche, die alle Bürger werden zahlen müssen – als Sparer oder Steuerzahler – noch viel höher ausfallen wird als jene geschätzten 10 Milliarden Euro. Die RatingAgenturen müssen entscheiden, ob sie sogar das Finanzministerium und Italiens Defizit unter Beobachtung stellen sollen. Eine eventuelle Absenkung des italienischen Ratings hätte schwerwiegende Bedeutung. Es wäre das erste Mal, dass das Misstrauen der weltweiten Investoren einen Sicherheitskordon rund um ein Euro-Land zieht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben