Meinung : Kann noch viel schlimmer werden

NAME

Morgen Abend. Duell beendet, Wunden geleckt, Umfragen veröffentlicht. Doch schon heute ist sicher: „Schröder hat klar gewonnen“ (Müntefering), bzw. „Stoiber hat klar gewonnen“ (Glos). Sind wir wieder so schlau wie vorher. Ja, gut, es gibt Erklärrunden im Fernsehen, aber erst hinterher. Die wichtigste Analyseeinrichtung dagegen, die Halbzeitpause, fehlt aus unverständlichen Gründen ebenso wie der Live-Kommentar. Tor für Schröder! Wie wäre es mit einem Ansporn für die CDU? „Lauft, meine kleinen schwarzen Freunde, lauft!“ Danke, Herr Reif. „Sie sollten das Duell nicht abschalten, es kann noch viel schlimmer werden.“ Ja, Herr Faßbender, gut so. Nur, das wird eben leider nicht gemacht. Ob sie uns wenigstens eine Zeitlupe der besten Szenen zeigen, einen Stoiber, der den Kanzler mit souveräner Aktenbeherrschung austanzt und ihm einen tückisch abgebrochenen Halbsatz ins Kabinett haut? Uns beweisen, dass Schröder Stoiber kurz vor dem entscheidenden Gedanken am Schlips festhält und ihn damit unfair zu Fall bringt? Auch ein Elfmeterantworten wäre nützlich, falls die Umfragen nicht eindeutig sind. Günter Jauch müsste die Fragen stellen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben