Meinung : Kein Blut

-

George W. Bush hat aus der Wahlniederlage seines Vaters gelernt. Seine Rache: Er nutzt die gesunden öffentlichen Finanzen, um die Wirtschaft zu stützen. Wäre Bush Präsident eines europäischen Landes, hätte er einen blauen Brief erhalten. Europa leidet an seiner zunehmenden wirtschaftlichen Heterogenität – Deutschland läuft leer, während Irland überhitzt. Es blutet wegen ideologischer Unterschiede – Berlin ist gegen Keynes, Paris dafür –, über die man tunlichst nicht diskutiert. Es wird daran zugrunde gehen, keine zentrale wirtschaftspolitische Autorität zu haben, die unabdingbare strukturelle Reformen erzwingen kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben