Meinung : Kein Klein-Amerika

-

Die erste USAbwehrphase ist dazu angelegt, Bedrohungen aus dem asiatisch-pazifischen Raum zu verringern. Der zweite Schritt – und US-Präsident Bush hat bereits weitere zehn Raketen bestellt – wird sich darauf konzentrieren, Raketenangriffe aus dem Nahen Osten, theoretisch aus dem Irak, Iran und Libyen, zu neutralisieren. Dazu muss Amerika eine östliche „Front“ aufmachen, die zum Teil daraus besteht, Abwehrstellungen auf britischem Boden zu installieren. Es ist nicht nicht nur eine Frage von einigen Zusatzantennen. Es geht um die Frage, ob Großbritannien bereit ist, wieder wie in den achtziger Jahren eine US-Raketenbasis zu werden. Die Antwort muss Nein sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben