Meinung : KIOSK

Die französische Zeitung „Le Monde“ befasst sich mit der zu erwartenden Außenpolitik von Barack Obama: „Die Außenpolitik Obamas wird sich glücklicherweise von der seines Vorgängers George W. Bush unterscheiden, doch die Ernennungen seiner Minister kündigen eine zentristische Ausrichtung an. Für Europa ist das nicht unbedingt positiv. In der Außenpolitik wird Afghanistan der erste Test des guten Willens der Europäer sein. Obama will im Kampf gegen den Terrorismus mehr Truppen dorthin entsenden und erwartet von den Europäern eine Verstärkung ihrer Militärkräfte.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben