Meinung : Kleines Zukunftskonzept

-

Dies ist die Zeit der drohenden Abwanderungen. Alle sagen, dass sie gehen. Jetzt! Die jungen Ärzte gehen nach Skandinavien, weil man dort ihre Bereitschaftsdienste bezahlt. Die leitenden Ministerialräte gehen auch, irgendwohin, wo ihnen kein Ministerpräsident ans Weihnachtsgeld will. Die energieintensiven Unternehmen gehen sowieso ins Ausland, weil dort das Öl billiger ist. Am Ende werden nur noch die Lehrer herumsitzen, die von ihren Dienstherrn nirgendwohin gelassen werden und nicht mal eine klitzekleine IchAG gründen können. Was können die deutschen Behörden nun konkret tun? Gewiss: Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Aber ein bescheidener antifiskalischer Schutzwall zur Abwehr ausländischer Abwerbungsversuche, fühlbare Strafen für versuchte Steuerrepublikflucht – daran wird wohl kein Weg vorbei führen. Die Zollhäuschen an den Autobahnen stehen ja noch, Urlaub können wir genauso gut im Elbsandsteingebirge machen; nur menschliche Härten müssen unbedingt vermieden werden. Deshalb sollten Rentner über 60 auf Antrag aus der Republik ausreisen können. Die liegen uns ohnehin nur auf der Tasche.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben