Meinung : Koalitions-Streit: Rote Note

sr

Koalition ist, wenn man dem anderen auch mal was lässt. Das wusste die SPD in den 70er Jahren, deshalb hat sie die FDP immer recht pfleglich behandelt. Auch deshalb hat die sozialliberale Regierung 13 Jahre lang gehalten. Wenn die SPD also klug ist, dann schenkt sie den Grünen in der Frage der Entfernungspauschale einen Sieg. Denn die Grünen, die, seit sie Regierungspartei sind, eine unvermutete, geradezu FDP-mäßige Gelenkigkeit an den Tag legen, brauchen mal einen Erfolg. Und zwar einen, der ihnen auch bei Wahlen helfen kann. Die Entfernungspauschale, die Bahn und Auto wenigstens gleichstellt, ist das ideale Thema um die höchst fragwürdige Tauglichkeit grüner Realpolitik unter Beweis zu stellen. Sie ist dem Automann Schröder hart abgerungen, sie ist nicht besonders teuer, und sie bietet dem grünen Ministerflügel eine glänzende Gelegenheit zu zeigen, dass Machtwille und Öko-Gesinnung kein Widerspruch sein müssen. Es wäre also klug, wenn Schröder ein bisschen nachgeben würde - oder soll Rot-Grün gar nicht so lange halten wie einst Rot-Gelb?

0 Kommentare

Neuester Kommentar