Meinung : König Jürgens schwerster Kampf

-

Das wird das Spektakel des Jahres. „Der Herr der Ringe – die zwei Dosen“ heißt der Film, der jetzt in mehreren Millionen Kopien in unsere Supermärkte kommt. Die Erfolgsstreifen „Die Pfandkammer des Schreckens“ und „Gib sie an einem anderen Tag zurück“ sind dagegen chancenlos. „Die zwei Dosen“ erzählt vom ewigen Kampf der Grünen gegen das Böse, das von den Aldis und Lidls repräsentiert wird. Diese haben den goldenen Ring, der allein das Öffnen der Dose Einweg erlaubt, geraubt und drohen, die Menschen von ihrem Lebenssaft, dem BiEr, abzuschneiden. Einzige Hoffnung: Jürgen, der König von Umwelt, hat schwer bewaffnete Juristen ausgeschickt, um die Aldis und Lidls von ihren Umtrieben abzubringen. Auf dem Weg durch die gefährliche Ebene von Cocacola kämpfen sie gegen den Unhold Pellengahr, der schließlich den Weg zum Dosenpfand freigibt. Höhepunkt des Films ist die blutige Schlacht um das duale System, die Jürgen mit großen Verlusten für sich entscheidet. Doch war das der Sieg? Seien Sie gespannt auf die dritte Folge: „Der Rücknahmeautomat“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben