• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Kommentare : Frei gefühlt: David Bowie in Berlin

10.07.2006 00:00 UhrVon -

Vor dreißig Jahren zog David Bowie nach Berlin. Damals war der Sänger 29 Jahre alt. Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ begab sich auf Spurensuche:

David Bowie ist viel Fahrrad gefahren, als er in Berlin lebte. Es war der Sommer 1976, und er fuhr die Schöneberger Hauptstraße herauf und herunter, er fuhr nach Kreuzberg ins Restaurant „Exil“ und zum Hansa-Studio an der Mauer, in den Schatten des planierten, toten Potsdamer Platzes. Dort tüftelte er dann mit Brian Eno an neuer Musik. Er habe sich so ungeheuer frei gefühlt in Berlin, sagte Bowie später, er sei allmählich vom Kokain weggekommen und von den bösen Trips, weg vom Satanismus und Verfolgungswahn, von den faschistischen Allmachtsphantasien, die ihn befielen, von der kabbalistischen Mystik, der Düsternis.

(...)

Und mit diesem Hit („Heroes“) werden Bowies Berliner Jahre endgültig zum Märchen. „Ich sah zwei Liebende, die sich jeden Tag an der Mauer trafen“, erzählte er später. „Warum gerade dort? Vielleicht aus irgendeinem Schuldgefühl heraus, daher diese heroische Geste: der absoluten Lieblosigkeit ins Gesicht zu sehen. Aber vielleicht spinne ich auch. Vielleicht haben die beiden bloß in der Nähe gearbeitet.“ Inzwischen will Bowie nicht mehr so genau wissen, wie das Lied wirklich zustande kam, aber diese rührende Erklärung für das herzzerreißende, aufwühlende „Heroes“ klingt einfach zu schön. Kennedy hat den eingemauerten Berlinern vier Worte hinterlassen, David Bowie diese Hymne. (...)

Nah beim Hansa-Tonstudio, an der Köthener Straße/Reichpietschufer, zeigt heute ein Straßenschild Entfernungen an: „Bauhaus-Archiv Berlin 1750 Meter“ steht da, „Stauffenberg-Gedenkstätte 1200 Meter“, „Kulturforum 800 Meter“. Das ist das Koordinatensystem Bowies in Berlin, die radikale Modernität der zwanziger Jahre und auch ihr Untergang, der Krieg, die Toten, das weggesprengte, mühsam rekonstruierte Erbe.

Weitere Themen

Biowetter, Deutschlandwetter und internationales Wetter, Niederschlagsmengen, Reisewetter und aktuelle Satellitenbilder. Behalten Sie das Wetter im Griff!

Tagesspiegel Wetterseite

Tagesspiegel Abonnement

Foto:


Der Tagesspiegel - Täglich Nachrichten aus dem Zentrum der Entscheidungen.


Gedruckt jeden Morgen nach Hause

Probeabo - 14 Tage kostenlos.

Digital ab 19.30 Uhr am Vortag

E-Paper für 30 Tage kostenlos.
App für Smartphone und Tablet
Digitalpaket mit Tablet + E-Paper

Leserservice

Aboservice - Ob Urlaub, Umzug oder Schwierigkeiten bei der Zustellung - wir helfen Ihnen weiter.

Jetzt Tagesspiegel testen