Meinung : Kredit verspielt

-

Zu Nordkoreas AtomwaffenProgramm schreibt der „Tages-Anzeiger“ aus Zürich:

Bauen nordkoreanische Ingenieure Atomwaffen, was zu befürchten ist, stünde das Regime als skrupelloser Rechtsbrecher da. In dem Fall hat Kim Jong-Il gegen den Atomwaffensperrvertrag verstoßen, Vereinbarungen mit Südkorea missachtet und das Rahmenabkommen von 1994 mit den USA verletzt. Auf neue Tauschgeschäfte darf Führer Kim nicht zählen. Washington wird sich Begehrlichkeiten verweigern. Zu Recht. Selbst wenn Nordkorea widerrufen sollte, was es eingestanden hat, dieses Regime hat allen Kredit verspielt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar