KURZ & BÜNDIG  :  KURZ & BÜNDIG 

ZUCKERSÜSS

„Zahlen, bitte“ vom 20. März

Wir alle wissen zwar, dass Coca Cola nicht besonders gesund ist. Die Cola beinhaltet eben viel zu viel Zucker; dass man deswegen aber gleich über das Ziel hinausschießen muss, ist auch nicht die feine jounarlistische Arbeit. Laut Herstellerangaben befinden sich in einem Liter Cola 36 Stück Zucker.

Demnach müsste ihre Dose einen Inhalt von 1111 ml (1,111Liter) ausweisen !! Wo sind diese Dosen erhältlich?

Peter Szimkowiak, Berlin-Steglitz

FEIERLICH

„Italien feiert 150 Jahre Einheit ...“

vom 18. März

Was bitte soll der Leser mit der

Ortsangabe „im rosa Palazzo“ in

der Überschrift des Berichtes zur 150-Jahr-Feier der Italienischen

Botschaft anfangen, wenn der

Feierort auch nicht andeutungsweise

mitgeteilt wird? Wer nicht oder

nicht täglich oder nur mal abends vorbeifährt, weiß oder bemerkt nicht, dass die Italienische Botschaft in der Tat kräftig rosa gehalten ist.

Wäre also schön gewesen, wenn

der Reporter an seinem Herrschaftswissen – nämlich dass die Feier im (rosa gestrichenen) Botschaftsgebäude

stattfand – den Leser durch einen kleinen Hinweis im Text hätte teilhaben

lassen ...

Bernhard Jahntz, Berlin-Lichterfelde BAU(M)LÜCKE

„Gefällt hier niemandem“ vom 20. März

Das ist mal wieder eine Meisterleistung des Berliner Senats. Den Bezirk hintergehen und ihn nicht einmal darüber informieren. Und dann hat auch noch Frau Baumgart unterschrieben!

Man soll schon bauen dürfen, aber gerade bei der Kastanienallee wäre es mal eine Überlegung wert, was den Charakter dieser Straße ausmacht, worauf ein gewisser Wert des Berlingefühls dort beruht und ob die totale Nivellierung das Ziel sein kann.

Wie auch immer, diese Fotostrecke, insbesondere die Bildunterschriften sind Grimme-preisverdächtig! Danke an die Verfasser. eli_genf (TSP-Online Community)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben