Meinung : Lasset uns beten!

-

Der Kommerz, puh. Entseelt die Menschen, richtet ihr Handeln auf den gottlosen Materialismus aus, nimmt ihnen das Verständnis für spirituelle Belange, Mitmenschlichkeit, Solidarität. Die Religion der Gegenwart ist die sog. Schnäppchenjagd, und die Gebrüder Aldi sind ihre stummen Propheten. Lasset uns beten! Moment mal: Wie kommen diese Bibeln da in die Filialen von Aldi Nord? Elfneunundneunzig, rotes Kunstleder, fette 1300 Seiten, alles drin, Abraham, Johannes der Täufer, Jesus Christus Superstar, Römerbrief … Gut: Das Ding hat keinen Monitor, die Softwareausstattung ist mehr als kläglich, das im Preis eingeschlossene drahtlose Netzwerk ganz nach oben funktioniert leider oft nur in einer Richtung, und auch eine CDROM, die geschwindes Zielbeten wesentlich erleichtern würde, ist im Paket nicht enthalten. Aber egal: Wir würdigen die Absicht von Aldi Nord, den Menschen nach Kräften mit allen denkbaren Sicherheiten auszustatten. Unser Tipp für den nächsten geistlichen Einkauf: Unbedingt einen Weihrauchmelder mitnehmen. Gibt’s demnächst vielleicht bei Aldi Süd.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben