Meinung : Leise, aber klar

-

China ist eine Großmacht. Dies spürt die Welt seit einigen Jahren nicht mehr nur im UN-Weltsicherheitsrat. Das Land wandelt sich mit einer faszinierenden Dynamik von einer entwickelten zu einer Industrienation, die längst alte Global Player wie die USA auf wichtigen Märkten abgehängt hat. Gleichzeitig tut sich die Volksrepublik schwer, den Weg von der gelenkten zur demokratischen Gesellschaft zu gehen. Das führt immer wieder zu Verwerfungen, weil ökonomische ohne politische Freiheit auf Dauer nicht gedeiht. Daran bei einem Politikerbesuch zu erinnern, ist die Chance einer mittleren Macht wie Deutschland. Die Bundesrepublik hat als ausgleichender, aber nicht prinzipienloser Partner auf dem internationalen Parkett einen ordentlichen Ruf. Die Kanzlerin konnte ihren chinesischen Gast also an die Bedeutung der Menschenrechte und der Pressefreiheit erinnern, ohne unglaubwürdig zu sein. Dass sich Soldaten beider Staaten bald in einer gemeinsamen Friedensmission im Nahen Osten wiederfinden werden, gab den Berliner Gesprächen einen nicht vorhergesehenen, besonderen Aspekt.apz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben