Leserbriefe : Abweichler

-

„Rechtschreibreform“ vom 18. Juli 2005

Es ist völlig abwegig, dass Bayern und NordrheinWestfalen bei der Rechtschreibreform eigene Wege gehen und von allen gemeinsamen Beschlüssen abweichen. Bei der Rechtschreibreform handelt es sich um eine Aktion aller deutschsprachigen Länder. Vor wenigen Wochen hatten alle Ministerpräsidenten die Geltung der Reform ab 1. August bestätigt. Aber für Stoiber gilt: Was schert mich mein Geschwätz von gestern…

Jürgen Thomas, Berlin-Pankow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben